Ihre Sicherheit intelligent gelöst!

Sicherheitstechnische Einrichtungen & Lösungen in der Logistik und im Objektschutz

Zugangskontrolle für Maschinen - markenunabhängig

Warnzonenleuchten


Intra Safety von tbm

Arbeitsschutz & Logistiksteuerung


 

IntraSafety - das sichere Logistik-Management-System, vereint Arbeitsschutz und Logistiksteuerung

 

IntraSafety erfüllt alle Funktionen des NoColl-Kollisionsschutz - und das auf sehr hohem, sicherheitstechnischem Niveau (selbstüberwacht). 

 

  

   

 

 

IntraSafety kann aber noch wesentlich mehr: es steuert auch die Logistiksteuerung nach den Kriterien der Industrie 4.0. Bidirektionale Kommunikation zwischen Fahrzeug und Verkehrswegen sorgt für eine transparente und sichere Logistik.

 

 Fahrzeugortung sorgt für Transparenz

In Echtzeit wissen Sie, wo sich welches Fahrzeug befindet. Sie können aktuell eingreifen, Fahraufträge entsprechend erteilen und den Materialfluss verbessern.

Mit dem Überblick über die Logistig eröffnen sich Ihnen neue Möglichkeiten der Logistikgestaltung.

 

 

 Bereichsbezogene Geschwindigkeiten schaffen Sicherheit

Geschwindigkeitsbegrenzungen auf einzelnen Verkehrswegen, in bestimmten Bereichen oder an speziellen Gefahrstellen erhöhen die Sicherheit und reduzieren Schäden.

 

 

Je nach Tageszeit oder Verkehrsaufkommen legen Sie die Geschwindigkeitsbegrenzungen fest und kombinieren damit Sicherheit und Produktivität.

 

 Routen-Optimierung steigert die Effizienz

Mit den Tools des IntraSafety Webservice erkennen Sie stark frequentierten Zonen, Verkehrswege und Gefahrenstellen. Damit identifizieren Sie ganz schnell und einfach optimale Verkehrswege und beschleunigen damit den Materialfluss. Die Tools des IntraSafety-Webservice sind ein echter Gewinn für Ihre Logistik-Optimierung.

 

 IntraSafety erfasst auch Fußgänger

Wenn diese eine spezielle IntraSafety-Weste tragen. Diese enthält spezielle Sensoren und Einrichtungen mit denen eine Person erfasst und durch Vibrationsalarm vor Gefahren gewarnt werden kann.

 

>> https://www.tbm.biz/ 


Fahrer Assistenz Systeme von tbm

Kollissionen verhindern - Unfälle vermeiden - präventiver Unfallschutz.


 

Fahrerassistenzsysteme erhöhen den Fahrkomfort und steigern die Produktivität

 

Die tbm FahrerAssistenzSysteme machen den Materialfluss in der Intralogistik effektiv, schnell und sicher. Sie unterstützen den Fahrer bei seiner Fahrt mit dem Flurförderzeug und helfen ihm, wie ein Copilot im Ralleysport, die Gefahren auf dem Verkehrsweg zu erkennen und ihn rechtzeitig zu warnen. Die Systeme greifen vorausschauend in Gefahrensituationen ein. Dies geschieht automatisch und selbsttätig, entweder über eine Reduzierung der Geschwindigkeit oder über einen Fahrzeugstopp. Die Autonomie des Fahrers wird dabei aber nicht beeinträchtigt. 

 

  NoColl Kollisionschutz - Bidirektional und intelligent.

  RRW Rückraum-Überwachung - Einfach und wirkungsvoll.

  RFID-Aura Stapler rundrum Detektion - Schützende Fußgängerwarnung.

 IOG InDoor-/OutDoor Geschwindigkeitsregler - Effizient und zuverlässig.

  GBA GefahrBereichs-Anzeige - Gefahrenspezifisch.

  GSA Gefahr-Situations-Anzeige - Gefahr sichtbar machen.

 

>> www.tbm.biz


Lernen Sie Ihren Fuhrpark kennen!

Mehr Sicherheit - Weniger Gewaltschäden


 

Gute Gründe sprechen für Mobile Easykey!

 

Mobile Easykey ist ein elektronisches System zur berührungslosen Freischaltung und Benutzererfassung von Fahrzeugen und Maschinen mittels Transpondertechnologie.

Mitarbeiter erhalten dabei einen elektronischen Schlüssel (Transponder), der sie für die Benutzung bestimmter Fahrzeuge und Maschinen autorisiert.

Bereits vorhandene Transpondersysteme können integriert werden.

 

  Elektronischer Schlüssel (Transponder)

 

Neben der Berechtigung zum Fahren des Fahrzeugs oder zur Nutzung von Maschinen können auch verschiedene Aktivitäten und Ereignisse erfasst werden.

Die berührungslose Zugangssteuerung gibt den Stapler zur Benutzung frei. Das Gerät ist für einen bestimmten Nutzer, eine Nutzungsdauer oder Gerätegruppe freigegeben.

 

 

  • Einfache und kostengünstige Sicherung von Fahrzeugen und gegen unbefugte Benutzung

  • Automatische Abschaltung des Fahrzeugs durch integrierten Bewegungssensor

  • Verwendbar als Einzellösung oder integrierbar in das Mobile Easykey Flottenmanagement

  • smart lock 1: Die kostengünstige Zugangskontrolle für Deichsel- und Elektrokleingeräte ersetzt das mechanische Schaltschloss. Mitarbeiter erhalten einen persönlichen Transponder, der sie für die Benutzung definierter Geräte autorisiert. Die Datenübertragung erfolgt mittels Infrarot-Programmierkabel.

  • smart lock 2: Mit der Möglichkeit zum Anschluss einer Anwesenheitserkennung (z.B. Sitzkontakt, Totmannschalter) ist smart lock 2 auch für Fahrersitzgeräte zugelassen. Die Datenübertragung erfolgt automatisch per Bluetooth.

  • smart lock 3: Die dritte Version verfügt über einen Universalleser für Transponder. Somit können auch kundeneigene Systeme, wie z.B. Werkausweise, verwendet werden (RFID Transponder). Die Datenübertragung erfolgt automatisch per Bluetooth. Der Anschluss einer Anwesenheitserkennung ist möglich (z.B. Sitzkontakt, Totmannschalter). Darüber hinaus kann smart lock 3 zwischen Mitgänger- und Mitfahrerfahrzeug unterscheiden.

 

   

 Berührungslose Zugangssteuerung

 

Leistung und Preis

 

  • Wartungsfreies System

  • Keine laufenden Kosten

  • Funksyteme ohne monatliche Gebühren

  • Vielfältige Möglichkeiten der Datenübertragung: WLAN, Bluetooth, 3G, Kabel

  • Einfache und schnelle Montage - durch eigenes Personal möglich

  • Schnelle Amortisation der Kosten

 

 

>> https://www.mobileeasykey.de/ 


Warnzonenleuchten

Unfälle einfach vermeiden


Verhindern Sie Unfälle im Betrieb mit Flurförderzeugen und schützen Sie Ihre Mitarbeiter vor Verletzungen.

Markieren Sie die Bereiche, in denen eine erhöhte Gefährdung besteht. Auch wenn diese nicht stationär sind, sondern sich mit Ihren Fahrzeugen mit bewegen! Egal ob es sich hierbei um Schlepper, Stapler oder Brückenkräne handelt.

 

Einfachste Montage, schnelle Wirkung!

Unsere Warnzonenleuchten begrenzen die Gefahr. Sie sind schnell montiert und funktionieren durch ihren Weitbereichsgang mit 12-110 V problemlos an fast jedem Fahrzeug. Ihre Mitarbeiter benötigen keine Unterweisung, denn die Warnzonenbeleuchtung funktioniert selbsterklärend.

 

  

 

Anschließen, ausrichten, fertig. So funktioniert passive Sicherheit!

 

 

 

Typen von Warnzonenleuchten

 

 

Begrenzungsleuchten

 

Eine Begrenzungsleuchte zeichnet einen farbigen Strich auf den Boden, der die Grenze einer Gefahrenzone eindeutig markiert.

Diese Leuchte ist ideal für den Einsatz an Gabelstaplern und Hubarbeitsbühnen.

 

 

 

 

Flächenleuchten

 

Mit einer Flächenleuchte tauchen Sie die gesamte Zone erhöhter Gefährdung in gut sichtbares Licht.

Hierdurch kann der gesamte Gefahrenbereich effektiv markiert werden.

 

 

 

Punktscheinwerfer

 

Ein Punktscheinwerfer projiziert einen hellen Punkt auf den Boden, welcher auf eine sich nähernde Gefahr hinweist.

Dieses Prinzip ist vor allem für schmale Gänge und Durchfahrten geeignet.

 


OK
MORE INFO